Forschungsbau des Departments Life, Light & Matter

Grenzübergreifend denken, forschen und neue Partnerschaften eingehen – diesem Motto hat sich das Department LL&M von Beginn an verschrieben. Nach der Geburtsstunde des Departments LL&M im Jahre 2007 folgte die Beantragung des Forschungsbau beim Wissenschaftsrat. Dieser moderne Bau für LL&M wurde durch das Land Mecklenburg-Vorpommern beantragt und finanziert im kompetitiven Bund-Länder-Programm Forschungsbauten an Hochschulen. Nach dem Spatenstich im Dezember 2009 und der Grundsteinlegung im August 2011 wurde das Richtfest im Oktober 2012 gefeiert. Mit dem Einzug in den Forschungsbau im August 2015 standen nun endlich 2500 qm hervorragend ausgestatteter Labors den Wissenschaftlern zur Verfügung.

Fünf Kompetenzzentren konnten inzwischen eingerichtet und mit teils einzigartigen Großgeräten nach entsprechenden Antragstellungen ausgestattet werden. Auf den Seiten des Forschungsprofils werden die  gegenwärtige Aktivitäten exemplarisch illustrieren und geben Einblicke in die Forschungsinfrastruktur. Die Forschungsverfügungsflächen für Mitglieder des Departments LL&M zur Durchführung von Projekten zu interdisziplinären Fragestellungen können für einen befristeten und projektbezogenen festzulegenden Zeitraum zur Verfügung gestellt.

Neben den Kompetenzzentren stehen den Mitglieder des Departments LL&M eine Vielzahl an Forschungslabore zum Ausbau von Kooperationen für eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Aktuell werden folgende Projekte unserer Departmentsmitglieder in den Forschungslaboren bearbeitet.

Ein interdisziplinären Konsortiums aus LL&M Wissenschaftlern der Universität Rostock in Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald, der Hochschule Wismar sowie den Leibniz-Instituten für Katalyse, für Ostseeforschung und für Plasmaforschung waren 2017 erfolgreich bei der Einwerbung eines einzigartigen Hochleistungs-Elektronenmikroskop. Damit sind völlig neue Einblicke in die Welt der Atome und Moleküle möglich. Der Aufbau und die Inbetriebnahme laufen bereits. Weitere News und Details zum Geräte können Sie finden.

Für Fragen rund um den Forschungsbau oder zum Elektronenmikroskop können Ihnen unsere beiden Mitarbeiter geben.

 

Veranstaltungen im Forschungsbau LL&M

Departmentsmeetings LL&M
monatliche Vortragsreihe mit Themen aus dem
Departmentsumfeld

Moderne Methoden der Massenspektrometrie und Chromatographie

Vortragsreihe für das Wintersemester 2020/21

Der Forschungsbau auf dem Südstadtcampus

Baubegleitung in Bildern

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.