Die Mitglieder

Die Mitglieder des Departments stammen aus den  unterschiedlichen Fachrichtungen der Universität Rostock. Für eine gemeinsame interdisziplinäre Arbeit kommen sie zusammen.

Wenn Sie Mitglied werden möchten, finden sie hier unseren Antrag. Falls Sie ihre Mitgliedschaft verlängern möchten, klicken sie hier. Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns gern.

Unsere aktuellen Mitglieder sind:

Prof. Dr. theol. Soham Al-Suadi

Professorin für Neues Testament

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Theologie und Exegese des Neuen Testaments mit dem Schwerpunkt Paulinische Briefe und Evangelien
  • Sozial- und kulturwissenschaftliche Exegese des Neuen Testaments mit dem Schwerpunkt Antike Mahlkultur
  • Hermeneutik und Methodik

Homepage

Prof. Dr. Rafael Arnold

Professor für Romanische Sprachwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Lexikologie / Lexigographie
  • Mittelalterliches Spanisch
  • Sprachgeschichte und Varietätenlinguistik
  • Romanische Übersetzungen aus dem Hebräischen

Homepage

Prof. Dr. Jens Brachmann

Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Historische Wissenschaftsforschung

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Medienpädagogik; insbesondere Medialisierung von Erziehung und Kindheit in Literatur, Comic, audiovisuellen und neuen Medien
  • Geschichte und Theorie der Reformpädagogik
  • Wissenschaftsgeschichte und historische Wissenschaftsforschung, insbesondere zur Genese der Sozialwissenschaften
  • Wissens- und Wissenschaftsforschung der Erziehungswissenschaft

Homepage

Prof. Dr. Gerald Braun (em.)

Prof. Dr. Gerald Braun (em.)

Hanseatic Institute for Entrepreneurship and Regional Development

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  • Erfassung der Wissens- und Kompetenzprofile sowie der Lebensentwürfe und Mobilitätsverhalten von Flüchtllingen

Mögliche Kooperationspartner:

  • Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik
  • Lehrstuhl für internationale Politik

Bisherige interdisziplinäre Projekte:

  • ROXI for Refugees (Rostocker Existenzgründer-Initiative für Flächtlinge)
  • Promoting Innovative and Entrepreneurial Higher Education  Instituts Country Project Bulgaria (Kooperationspartner  Prof. Dr. Maria Nazare, University of Aveiro (Portugal); OECD (Paris), EU (Brussels)
Prof. Dr. Albrecht Buschmann

Professor für spanische und französische Literatur- und Kulturwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Theorie und Praxis der literarischen Übersetzung
  • Transareale Literatur- und Kulturgeschichte
  • Literatur und Bürgerkrieg in Zentralamerika
  • Formen und Ideologien des detektorischen
  • Die Rostocker Romanistik und das Institut für Lateinamerikawissenschaften

Homepage

Prof. Dr. rer. nat. Clemens H. Cap

Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsdienste

IEF/Institut für Informatik | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Systemarchitektur für verteilte und allgegenwärtige Anwendungen
  • Internetanwendungen und -dienste
  • Systemsicherheit
  • Anwendungen formaler Spezifikationstechniken

Homepage

Prof. Dr. med. Carl Friedrich Classen

Professor für Kinder- und Jugendheilkunde

Universitätsmedizin | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Medienkommunikation von jungen Krebspatienten
  • Ethik / Seelsorge / Gesellschaft in Verknüpfung zur medizinischen Onkologie

Homepage

 

Prof. Dr. Stefan Creuzberger

Lehrstuhl für Zeitgeschichte

Historisches Institut | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Deutsche Geschichte nach 1945
  • Geschichte der Sowjetunion und Osteuropas im 20. Jahrhundert
  • Diktaturforschung
  • Internationale und transnationale Beziehungen im 20. Jahrhundert

Homepage

Prof. Dr. Felix Ekardt

Prof. Dr. Felix Ekardt

JUF

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  •  eigene akademische Abschlüsse in Jura, Soziologie, Philosophie, Religionswissenschaft
  •  jedes der rund 10 laufenden Drittmittelprojekte der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik für öffentliche und gemeinnützige Auftraggeber ist interdisziplinär geprägt (Kern der Arbeit: Fragen von Governance, Recht, Ethik und Transformations-/ Verhaltensbedingungen der Nachhaltigkeit insbesondere in den Bereichen Energie/ Klima und Landnutzung, aber auch bei Grundlagenfragen)

Mögliche Kooperationspartner (Fachbereich/Institut nennen):

  • Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik vereint in sich Personen aus Jura, Philosophie, Soziologie, Geographie, Ökonomik, Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Umweltwissenschaften, Ethnologie
  • darüber hinaus auch langjährige Praxis der Kooperation mit diversen weiteren Naturwissenschaften und generell allen Institutionen, die an Nachhaltigkeitsfragen oder an der grundlegenden Erklärung und Steuerung menschlichen Verhaltens (oder an diesbezüglichen normativen Fragen) interessiert sind

Bisherige interdisziplinäre Projekte:

  • Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik hat seit ihrer Gründung Anfang 2009 und den Vorläuferinstitutionen seit Ende 2002 rund 50 interdisziplinäre Projekte zu Nachhaltigkeitsfragen durchgeführt
Dr. Simone Finkmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Narratologie, Diskursanalyse, Intertextualität und Genderforschung im antiken Epos, der lateinischen Dichtung der augusteischen Zeit und der frühen Kaiserzeit

Homepage

Prof. Dr. Ursula Götz

Professorin für Historische Linguistik

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Historische Syntax
  • Orthographiegeschichte
  • Sprachgeographie

Homepage

 

Prof. Dr. phil. Heiner Hastedt

Lehrstuhl für praktische Philosophie

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialphilosophie
  • Anthropologie

Homepage

 

Prof. Dr. Ulrike von Hirschhausen

Professorin für Europäische und Neueste Geschichte

Historisches Institut | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Empires in der Moderne
  • Kolonialismus
  • Antisklaverei-Bewegungen in der Moderne
  • Europäisierungsprozesse
  • Vergleich und Transfer als methodische Ansätze

Homepage

 

Prof. Dr. Klaus Hock

Professor für Religionsgeschichte – Religion und Gesellschaft

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Islam und christlich-islamische Beziehungen
  • Religionen in Afrika – afrikanische Religionen
  • Transkulturation

Homepage

PD Dr. Gert Hofmann

PD Dr. Gert Hofmann

Germanistik, University College Cork (Ireland)

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  • Poetics/Cultural Aesthetics of the Body. Literary and Cultural Anthropology
    In the latter half of the 20th century, a range of new literary approaches develops: approaches to the deconstruction of the Subject, the death of the Author, the end of Literature. This “complex” – in both senses of the word – is not restricted to literature and its theory but rather indicative of a far broader cultural and social problem, one affecting mentalities and their histories. The “Poetics/Cultural Aesthetics of the Body” is a theoretical approach to working through this complex in contemporary literary and cultural criticism, laying ground for the discourse on a cross-disciplinary – literary, visual, performative – Cultural Aesthetics of the Body.
    A debate about new definitions and delimitations of the subject, alternative concepts of authorship and an extended theory of literature and art that called into question earlier certainties and traditions has been set in train. The boundaries of the ‘person’ are redrawn; fundamental aspects of its conditiohumana, as well as of its ‘animality’, become visible, aspects which had hitherto been concealed beneath reflection – either because no language had as yet been found for them or because they had simply not become visible in the conflict of discourses. The central question: “What aesthetic configuration of human subjectivity is possible in the space between annihilation and self-assertion?” requires a ‘cultural aesthetics of the body’ that has not yet been written. In response, we will examine the phenomenon of corporeality, defining it (within aesthetic parameters) as a ‘recessive’ form of subjectivity – that is, one that is still asserted in the process of its contestation; a form of subjectivity that critiques, relativises and supplements observations upon the disappearance of the subject.
  • Post-deconstructivist and Buddhist Aesthetics. The Formation of Inter-cultural Aesthetics
    This project is originally connected with a Research Fellowship which I was awarded by the Japan Foundation for 2006 (postponed) for research at the Graduate Centre of Osaka University (in cooperation with the Japanese philosopher Ryosuke Ohashi). The aim is to explore the ‘aesthetics of non-power’ and the concept of syncopic subjectivity in the context of Japanese Zen-Buddhist traditions of aesthetic awareness and philosophical thought – especially the School of Kyoto and their concept of dis-symmetry – and to establish principles of an inter-cultural aesthetics discourse in order to re-ignite the debate about inter-cultural philosophy.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Person.

Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel

Professor für deutsche Sprach- und Literaturgeschichte des Spätmittelalters im medien- und kulturgeschichtlichen Kontext

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Neuedition des „Rostocker Liederbuches“
  • Das „Digitale Archiv zum »Rostocker Liederbuch«
  • Die Liederbuchlyrik des 15. und frühen 16. Jh.s. - Eine Medienkulturgeschichte des anonymen deutschsprachigen Liedes im Spätmittelalter
  • Studien zur Poetik der mittelhochdeutschen Epik des hohen und späten Mittelalters
  • Körperzeichen zwischen Mittelalter und Moderne – Zur Rezeptionsgeschichte des Nibelungenliedes in der Neuzeit

Homepage

PD Dr. phil. habil. Ludger Jansen

Privatdozent am Institut für Philosophie

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Metaphysik/Ontologie
  • Sozialontologie und Sozialethik
  • Biomedizinische Ontologie
  • Philosophie der Lebens- und Sozialwissenschaften
  • Antike und mittelalterliche Philosophie

Homepage

 

Prof. Dr. Thomas Klie

Lehrstuhl für Praktische Theologie

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Darstellung und Wahrnehmung kirchlicher Praxis (Pastoralästhetik)
  • Untersuchungen zur spätmodernen Religionskultur und Religionshybride (theol. Kulturhermeneutik)
  • Formen zivilreligiöser und liturgischer Performanz (Spieltheorie)
  • Sepulkralkultur

Homepage

Prof. Dr. Stefan Kroll

stellvertr. Direktor des Instituts für Medienforschung| Leiter des Arbeitsbereichs Historische Geographie und Demographie | Geschäftsführer des Zentrums für Multimedia und Datentechnik

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Schwedische Landesaufnahme von Prommern 1692-1709 (DFG)
  • Rostocker Forschungsverbund Historische Demographie

Homepage

Prof. Dr. Martina Kumlehn

Lehrstuhl für Religionspädagogik

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Ästhetik und Religion
  • Bibeldidaktik
  • Narrative Identität
  • Deutungs(macht)konflikte in religiösen Bildungsprozessen
  • Alternde Gesellschaft und religiöse Bildung

Homepage

 

Prof. Dr. Hans-Uwe Lammel

apl. Professor für Geschichte der Medizin

Universitätsmedizin | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Frühneuzeitliche Gelehrsamkeit
  • Wandel von Hippokrates-Bildern 1500-2000
  • Seuchengeschichte
  • außereuropäische Krankenhäuser

Homepage

 

Prof. Dr. Michael Leyer

Professur für BWL der Dienstleistungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Zukunft der Arbeit - Auswirkungen neuer Technologien
  • Akzeptanz proaktiver Dienstleistungen
  • Auswirkung prozessorientiertes Organisationsdesign auf Kundenzufriedenheit
  • Digitale Prozessunterstützung
  • Lean Management in Dienstleistungsunternehmen

    und weitere...

Homepage

Dr. Corinna Lüthje

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienforschung

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Kommunikations- und Mediensoziologie
  • Kommunikations- und Mediengeschichte
  • Wissenschaftskommunikation
  • Risikokommunikation
  • integrative Methodologie (rekonstruktive Sozialforschung und funktionale Methode)

Homepage

 

Prof. Dr. Gesa Mackenthun

Professorin für den Lehrstuhl Nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Critical Empire Studies, koloniale Diskursanalyse
  • American Travel Writing (bis ca. 1860)
  • Postkoloniale Literaturen in der Neuen Welt
  • Amerikanische Archäologie und Anthroplogie
  • Amerikanische Literatur des 19. Jahrhunderts

Homepage

Dr.-Ing. Holger Meyer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Datenbank- und Informationssysteme

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Technik und Methoden der Langzeitarchivierung digitalen kulturellen Erbes
  • Interaktives Onlineportal für Ortschronisten
  • WossiDiA (Verstetigung, Weiterentwicklung des Hypergraph-Datenbanksystems, Einsatz von Techniken des Graph- und Data mining)
  • Einsatz von Crowdsourcing zur Erschließung digitaler Archive
  • Digitaler Flurnamenatlas für Mecklenburg und Pommern (Planungsphase, Workshop im Frühjahr)

Homepage

 

Prof. Dr. phil. habil. Hartmut Möller

Professur für Musikwissenschaft

Hochschule für Musik und Theater | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Musikgeschichte des Mittelalters (bes. Einstimmigkeit) und des 15./16. Jahrhunderts
  • unterschiedliche Musiken nach 1945
  • Probleme der Ästhetik
  • Theorie von Musikgeschichtsschreibung
  • „Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs“

Homepage

Prof. Dr. Eva Müller-Hill

Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Mathematisches Erklären, Erklären im Mathematikunterricht, allgemeine Erklärens- und Verstehensbegriffe in der Mathematikdidaktik, Wissenschaftstheorie und Philosophie der Mathematik
  • Fundamentale / zentrale mathematische Ideen Mathematisches Argumentieren und Beweisen
  • Semiotische Perspektiven in der Mathematikdidaktik

Homepage

Prof. Dr. Elizabeth Prommer

Direktorin des Instituts für Medienforschung | Lehrstuhl für Kommunikations- und Medienwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • audio­visuellen Medien (Kino, Fernsehen, nonlineare / interaktive und alle zukünftigen Formen der „Bewegtbild-Medien“)
  • Medienforschung
  • Rezeptions- und Publikumsforschung
  • Kino
  • Fernsehen

Homepage

Prof. Dr. Karl Heinz Ramers

Professur für Germanistische Sprachwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Phonologie und Orthographie des Deutschen, u.a. ein Forschungsprojekt zur Kommasetzung im Deutschen im europäischen Vergleich
  • Lexikologie und Diskurslinguistik, u.a. das Forschungsprojekt "Das Wortfeld 'Alter(n)' im politischen Diskurs"
  • Syntax des Deutschen, u.a. ein Projekt zur Wortstellung im Deutschen
  • Geschichte der Sprachwissenschaft (mit den Schwerpunkten 19. Jh., Strukturalismus und Generative Grammatik)

Homepage

Dr. Andy Räder

Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Medienforschung

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Film und Fernsehen in der DDR

Homepage

Prof. Dr. Christiane Reitz

Lehrstuhl für Latinistik

Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Antike Epik
  • Verkürzende Gattungen in der antiken Literatur
  • Rezeption der Antike in Literatur und Kunst

Homepage

Prof. Dr. Martin Rösel

Akademischer Oberrat (Hebräisch, Altes Testament und Religionsgeschichte)

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Bearbeitung des Buches Numeri samt Erstellung eines textkritischen Kommentarbandes im Rahmen der Neuausgabe der Biblia Hebraica
  • Mitarbeit an der Entwicklung einer elektronischen Lernumgebung Bibelkunde an der EST (Escola Superior de Teologia)
  • Mitarbeit in dem interreligiösen Dialogprojekt „Episteme der Theologie Interreligiös“
  • "Theologie der Septuaginta. Methodische Grundlegung und Fallskizzen"

Homepage

Dr. phil. Christoph Schmitt

Dr. phil. Christoph Schmitt

PHF / Institut für Volkskunde

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  • Interaktives Onlineportal für Ortschronisten
  • WossiDiA  (Verstetigung, Ausbau von Hypergraph-Szenarien und Data Mining, Tiefenerschließung)
  • Crowdsourcing in digitalen Archiven
  • Digitaler Flurnamenatlas für Mecklenburg und Pommern  (nach Vorprojekt poln.-dt.    Projektierungsphase. Workshop an der Universität Greifswald im Juni 2017)

Mögliche Kooperationspartner:

  • Institut für Informatik (Datenbank- und Informationssysteme)
  • Institut für Germanistik (Niederdeutsche Philologie, Mediävistik)
  • Universitätsbibliothek (Wissenschaftliche Dienste, Sondersammlung)
  • Historisches Institut 
  • Agar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (Geodäsie und Geoinformatik, Siedlungsgestaltung und ländliche Bauwerke)

Bisherige interdisziplinäre Projekte:

  • WossiDiA – The Digital Wossidlo Archive, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (Wiss. Literaturversorgungs- und Informationsdienste) und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (Kulturgutschutz). Förderzeitraum: 2010-2014. Das Projekt umfasste in der DFG-Förderphase: Digitalisierung und Verfilmung der Feldforschungssammlung des Regionalethnographen und Sprachsammlers Richard Wossidlo, Überarbeitung seines polyhierarchischen Thesaurus, Transformation der analogen in eine digitale Archivarchitektur. Als Lösungsansatz wurde die Implementierung gerichteter Hypergraphen gewählt, deren Einsatz in den E-Humanities bislang wenig bekannt ist. Diese ermöglicht es, die exzerpthafte (z.B. in Motive) zerpflückte Zettelsammlung des mecklenburgischen Privatgelehrten Wossidlo durch Kontextbildungen und Vernetzung mit anderen digitalen Korpora (z.B. Korrespondenzen) und Datenrepositorien wesentlich anzureichern sowie bislang ungeahnte Beziehungen des Bestandes sichtbar zu machen. 
Prof. Dr. Gunnar Seelentag

Lehrstuhl für Alte Geschichte

Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkt

  • Frühe Römische Kaiserzeit
  • Archaisches Griechenland
  • Vorhellenistisches Kreta
  • Sozialgeschichte der griechisch-römischen Welt

Homepage

PD Dr. Markus Sehlmeyer

Privatdozent für Alte Geschichte

Universität Rostock Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • politische Kultur Roms und Athens
  • Historiographie, insbesondere der römischen Republik und der Spätantike
  • Geschichtskultur
  • Griechische Territorien im 4. Jhd. v.Chr.
  • Collective action theory

Homepage

PD Dr. Claudius Sittig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • kulturgeschichtliche Kontextualisierungen von literarischer Kommunikation
  • literaturtheoretische Ansätze des New Historicism
  • Postcolonial Studies
  • Gender Studies

Homepage

 

Prof. Dr. Wolfgang Sucharowski

Prof. Dr. Wolfgang Sucharowski

Hanseatic Institute for Entrepreneurship and Regional Development (HIE-RO)

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  • Das Demokratie Verständnis an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Kommunikationswissenschaftliche Untersuchungen und Evaluation an Schulen mit Förderprogrammen zur politischen Bildung AnStiftung Wismar

Mögliche Kooperationspartner:

  • Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
  • Hochschule Wismar

Bisherige interdisziplinäre Projekte:

  • Handlungsorientiert und interdisziplinär in den Ingenieurwissenschaften Studieren. Wissenskommunikation im Theorie-Praxis-Feld - BMBF Studium Optimum: Teilprojekt in Kooperation mit der Fakultät für Schiffs- und Maschinenbau  (2012-2015)
  • Kommunikation über Konflikte im ländlichen Raum und ihre institutionellen Bewältigungsstrategien Mensch und Land. Projekt des Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern Teilprojekt.in  Kooperation mit der AUF (2012-2015)
  • Innerbetriebliche Kommunikation unter neuen medialen Bedingungen - 3D Modellierung und Veränderung in der Kommunikation - BMWI ETOPS: Entwicklung einer 3D-topologischen Produktkoordinierung zur Optimierung des Generalplan-Entwurfes komplexer Schiffstypen. Teilprojekt in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Schiffstechnik (2012-2015)
  • Mobilität und ihre kommunikative Bewältigung im ländlichen Raum - BMVS  Inmod - Intermodale Mobilität . Teilprojekt in Kooperation mit der Hochschule Wismar (2013-2016)
Prof. Dr. Hans-Jürgen von Wensierski

Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, Jugendbildung, Erwachsenenbildung, Neue Medien

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • 80er Pädagogik

Homepage

Prof. Dr. Stephanie Wodianka

Professorin für französische und italienische Literaturwissenschaft

Philosophische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Romanistische Literaturwissenschaft (Französisch, Italienisch) mit komparatistischer Ausrichtung
  • meditative Literatur der Frühen Neuzeit (Frankreich, Deutschland, England, Italien)
  • individuelle und kulturelle Identität in der Literatur
  • Mythos- und Gedächtnistheorien, Mythos als belief system
  • Film und kulturelle Erinnerung

Homepage

PD Dr. Jens Wolff

Privatdozent für Systematische Theologie und Religionsphilosophie

Theologische Fakultät | Universität Rostock

Forschungsschwerpunkte

  • Bild- und Medientheorie
  • Kulturhermeneutik als Gegenwarts- und Vergangenheitsdeutung
  • Figuratives Wissen / Bildlichkeit von Sprachformen
  • Interkulturalität
  • Bildgeschichte: Hiob-Topik und die Folgen für die Kunst

Homepage

Robert Zepf

Robert Zepf

Universitätsbibliothek

Aktuelle interdisziplinäre Projekte:

  • Erschließung und Digitalisierung des Nachlasses von OlufGerhard Tychsen(1734-1815) -Quellen zur jüdischen Geschichte und zu orientalistischen Gelehrtennetzwerken im Zeitalter der Aufklärung
  • Erschließung und Digitalisierung von im deutschen Sprachraum erschienenen Drucken des 18. Jahrhunderts aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Rostock (VD18)
  • Recherche nach NS-Raubgut an der Universitätsbibliothek Rostock
  • Historische Kirchenbibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern
  • Texterkennung handgeschriebener historischer Dokumente
  • Diccionario del Español Medieval electrónico (DEMel). Digitalisierung und Publikation des Datenarchivs des Diccionario del Español Medieval (DEM)

MöglicheKooperationspartner:

  • alle Fachbereiche und Institute, die mit historischen oder digitalen Ressourcen arbeiten bzw. Publikationen oder Forschungsdaten publizieren

Bisherige interdisziplinäre Projekte:

  • WossiDiA-Das Digitale Wossidlo-Archiv
  • Virtuelles Kulturlandschaftslaboratorium (VKLandLab)
  • Digitales Archiv zum Rostocker Liederbuch (DARL)
  • Katalogisierung der Bibliothek von Uwe Johnson