Vorstand und wissenschaftlicher Beirat

Vorstand des Departments

Die Mitglieder eines Departments wählen zu ihrer Organisation einen Vorstand, der das Department leitet. Der Vorstand wirkt an der Entscheidung über den Erwerb einer  Mitgliedschaft mit und ist zuständig für die konzeptionelle Entwicklung des Departments und die Planung seiner Aktivitäten. Er nimmt Stellung zu Forschungsanträgen und aktuellen Themen und stimmt die Strategie mit dem Wissenschaftlichen Beirat ab, der ihn in strategischen Fragen zur Entwicklung des Departments berät. Der Vorstand eines Departments besteht aus bis zu 7 Mitgliedern des Departments. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für jeweils zwei Jahre gewählt. Die Mitglieder des Vorstandes sollen das Fächerspektrum des Departments widerspiegeln.

Wissenschaftlicher Beirat des Departments

Jedem Vorstand eines Departments ist ein Wissenschaftlicher Beirat zur Seite gestellt. Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus mindestens drei Personen. Sie werden auf Vorschlag des Vorstandes des Departments von dem Rektor der Universität Rostock berufen. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt vier Jahre. Die Mitglieder sind international angesehene Wissenschaftler aus den Wissenschaftsgebieten des Departments sowie Akteure aus der Wirtschaft. Der Wissenschaftliche Beirat berät den Vorstand in allen bedeutsamen wissenschaftlichen Fragen, insbesondere bei der langfristigen Forschungs- und Entwicklungsplanung.

Der Vorstand des Departments Life, Light and Matter hat sich für die Berufung folgender international angesehener Wissenschaftler ausgesprochen, die der Rektor zum 1. Oktober 2010 für die erste Amtsperiode 2010 - 2014 eingesetzt hat. Wir freuen uns sehr, dass sich alle drei Beiratsmitglieder bereit erklärt haben, auch zukünftig für eine zweite Amtzeit im Beirat mitzuwirken. Der Rektor der Universität Rostock, Prof. Dr. Wolfgang Schareck, hat alle bisherigen Beiräte zum 1. Oktober 2014 für eine weitere vierjährige Amtszeit berufen. 

Leiter des Departments

Prof. Dr. Karl-Heinz Meiwes-Broer

Tel.: 0381/498 8910
Fax: 0381/498 6802
E-Mail: meiwes(at)uni-rostock.de


Wissenschaftliche Koordinatorin

Dr. Susanne Radloff

Tel.: 0381/498-8911
Fax: 0381/498-6802

Albert-Einstein Str. 25, 18059 Rostock; Raum 235
E-Mail: susanne.radloff(at)uni-rostock.de

Vorstandsmitglieder

Vorstandsmitglieder

Amtsperiode 2017-2019

  • Prof. Dr. Karl-Heinz Meiwes-Broer, MNF (IfPH), Sprecher des Vorstandes
  • Prof. Dr. Simone Baltrusch, UMR
  • Prof. Dr. Olaf Kessler, MSF
  • Prof. Dr. Ralf Ludwig, MNF (IfCH)
  • Prof. Dr. Stefan Lochbrunner, MNF (IfPH)
  • Prof. Dr. Sylvia Speller, MNF (IfPH)
  • Prof. Dr. Ursula van Rienen, IEF
assoziierte Vorstandsmitglieder

assoziierte Vorstandsmitglieder

Amtsperiode 2017-2019

  • PD Dr. Markus Frank, UMR
  • Prof. Dr. Rudolf Guthoff, UMR
  • PD Dr. Niels Grabow, UMR
  • Prof. Dr. Udo Kragl, MNF (IfCh)
  • Dr. Rigo Peters, MNF/ SLV
  • Prof. Dr. Ralf Zimmermann, MNF (IfCH)
Wissenschaftlicher Beirat

Wissenschaftlicher Beirat

 

Prof. Dr. Katharina Al-Shamery

  • Professorin für physikalische Chemie an der Carl von Ossietzky University Oldenburg
  • war Vizepräsidentin für Forschung und Transfer in Oldenburg
  • Gründungsdirektorin des Centers of Interface Science

 

 

Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. habil. Reginald Birngruber

  • Prof. em. Universität Lübeck
  • ehemaliger Institutsdirektor des Instituts für Biomedizinische Optik der Universität zu Lübeck
  • ehemaliger Geschäftsführer des Medizinischen Laserzentrums Lübeck

 

 

Prof. Dr. Matthias Drieß

  • Professur für Anorganische Chemie an der Technische Universität Berlin
  • seit 2007 Sprecher des Exzellenzclusters Unicat

 

 

 

Prof. Dr. Alexander Heisterkamp

  • Professor am Institut für Quantenoptik der Leibniz Universität Hannover
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Direktorium des Laser Zentrum Hannover e. V.

 

 

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Quandt

  • Professor für Anorganische Funktionsmaterialien an der Universität Kiel
  • Sprecher- SFB 1261: Magnetoelektrische Sensoren: von Kompositmaterialien zu biomagnetischer Diagnose
  • Sprecher -SFB 855: Magnetoelektrische Verbundwerkstoffe - biomagnetische Schnittstellen der Zukunft

 

 

Prof. Dr. Dr. h. c. Roland Sauerbrey

  • Wissenschaftlicher Direktor des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
  • Professur für Quantenoptik an der Technischen Universität Dresden
  • Ehrendoktor der Universität Rostock seit 2010