WKT-Forschungsförderung 2021

Die Mitglieder des Departments "Wissen - Kultur - Transformation" können für interdisziplinäre Forschungsprojekte, Tagungen etc. eine finanzielle Unterstützung beantragen.

 

 

Aktuell werden folgende interdisziplinären Forschungsprojekte von WKT-Mitgliedern gefördert:

 

Methoden digitaler Hermeneutik

Methoden digitaler Hermeneutik

April bis Dezember 2021

Die Analyse des digitalisierten Wissens (Texte, Filme, Musik, Ausgrabungsgegenstände, Körperdaten usw.) durch innovative digitale Methoden wie computational Analyseverfahren und Netzwerkverfahren, generiert neue Konstellationen und neue Modelle der Abstraktion und damit neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Ziel ist hier das Entdecken und Generieren von neuen Strukturen im Sinne des Data Mining und des maschinellen Lernens, daran anknüpfend das Verstehen und Deuten von Zusammenhängen durch Auswertung von z.B. Big Data-Daten aus digitalisierten Dokumenten und Prozessen. Notwendig werden dazu data mining Strategien, Machine-Learning und Netzwerkanalysen zur Interpretation von kulturellen Daten und Wissensbeständen. Dazu ist in einem ersten Schritt die Vertiefung der Methoden zur digitalen Erfassung, Speicherung und Sicherung von kulturellem Wissen und die Verarbeitung dieses Wissens durch innovative digitale Methoden zu organisieren. Perspektivisch sollen diese Methoden digitaler Hereneutik für die Forscher*innen von WKT nutzbar gemacht werden.

Projektverantwortliche:
Prof. Dr. Elizabeth Prommer
Institut für Medienforschung
Universität Rostock
August-Bebel-Str. 28 - Raum 6009
18055 Rostock
Tel.: 0381-4982718
elizabeth.prommer(at)uni-rostockde    

Rituals, Emotions and Identities

Rituals, Emotions and Identities

25. bis 27. Mai 2021

Die Tagung „Rituals, Emotions and Identities. Gender roles and gender identity in early Christianity, the Greco-Roman World and contemporary Discourses” hat das Ziel, unter dem Aspekt der Genderstudies und auf Grundlage von computergestützter Exegese neue Perspektiven auf die Rituale des Neue Testament zu entwickeln. Der interdisziplinäre und internationale Austausch zwischen Theologen, Historikern und den Digital Humanities wird einen Beitrag dazu leisten, nach Gendervarianten neutestamentlicher Quellen und frühchristlicher Gemeinschaften zu fragen

Projektverantwortliche:
Prof. Dr. Soham Al-Suadi
Theologische Fakultät
Universität Rostock
Universitätsplatz 1 - Raum 205
18055 Rostock

Tel.: +49 381 / 498 - 8425
soham.al-suad(at)uni-rostockde

KasualDinge

KasualDinge

11. bis 12. Juni 2021


In der Praktischen Theologie wird die andernorts längst etablierte Forschung zur materialen Kultur bislang nur sehr zögerlich mitvollzogen. Auf der wissenschaftlichen Fachtagung im Juni 2021 soll das Potenzial dieses besonderen Theoriezugriffs ausgelotet werden. Im kollegialen Diskurs und im Gespräch mit Soziolog*innen und Ethnolog*innen sollen die kirchlichen Amtshandlungen auf ihren Umgang mit den »Kasual-Dingen« hin thematisch werden. Die Tagung zielt darauf ab, einen DFG-Antrag für ein interdisziplinäres Wissenschaftliches Netzwerk vorzubereiten. Die Vorträge sollen in einem Sammelband publiziert werden.

Projektverantwortlicher:
Prof. Dr. Thomas Klie
Theologische Fakultät 
Universitätsplatz 1 - Raum 309
18055 Rostock

Tel.: +49 381 / 498-8435
thomas.klie(a)uni-rostockde

Conferencia international de lexicografia digital

Conferencia international de lexicografia digital

15. bis 18. Juli 2021

Internationale Fachtagung zur digitalen Wörterbuchschreibung im Rahmen des DFG-geförderten Projektes Diccionario del Español Medieval electrónico (DEMel). Ziel ist die Vernetzung unterschiedlicher lexikographischer Projekte auf dem Gebiet der romanischen Sprachen. Diskutiert werden sowohl inhaltliche (philologische) Fragen als auch technische Aspekte. Erwartet werden Tagungsteilnehmer*innen verschiedener Disziplinen aus Spanien, Isreal und den USA, darunter Vertreter*innen des El Nuevo diccionario histórico del español der Königlichen Akademie in Madrid/ Spanien, des Dictionnaire Etymologique de l'Ancien Franqais (DEAF), des Diccionario Histórico del Español de Canarias sowie des Corpus Diacrónico Anotado del Judeoespañol (CoDiAJe)

Projektverantwortlicher:
Prof. Dr. Rafael Arnold
Institut für Romanistik
Universität Rostock
August-Bebel-Str. 28 - Raum 9.013
18055 Rostock

Tel.: + 49 381 / 498 2619
rafael.arnold(at)uni-rostockde

Literatur im mittelniederdeutschen Sprachraum (1200 – 1600)

Literatur im mittelniederdeutschen Sprachraum (1200 – 1600)

15. bis 19. September 2021

Wissenschaftliche Fachtagung zu Produktion und Rezeption von Literatur im mittelniederdeutschen Sprachraum von 1200 bis 1600

Projektverantwortlicher:
Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel
Institut für Germanistik
Universität Rostock
Am Reifergraben 4 - Raum 204
18055 Rostock

Tel.: +49(0)  381  498 2580
franz-josef.holznagel(at)uni-rostockde

Funerale10: Ciao bello!

Funerale10: Ciao bello!

7. bis 10. Oktober 2021

Im Fokus der 10. Funerale-Tagung "Ciao Bello!" zu aktuellen Fragen der Bestattungskultur stehen Mensch-Tierbestattungen im Human-Animal-Diskurs. Bereits seit 2012 lädt Prof. Dr. Thomas Klie vom Lehrstuhl für Praktische Theologie zu den Funerale-Tagungen nach Rostock ein. Aus diesen Tagungen sind bislang u.a. zwei Promotionen, sieben Buchpublikationen und drei Forschungsprojekte hervorgegangen.

Projektverantwortlicher:
Prof. Dr. Thomas Klie
Theologische Fakultät 
Universitätsplatz 1 - Raum 309
18055 Rostock

Tel.: +49 381 / 498-8435
thomas.klie(a)uni-rostockde

 

WKT-Forschungsförderung seit 2015

2020

2020

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Chronische Erkrankungen in audiovisuellen, digitalen und sozialen Medien (CElia) Dr. Christine Linke
Rituals, Emotions and Identities. Water rites in early Christianity. The Greco-Roman World and contemporary discourses - Interdisziplinäre Tagung Prof. Dr. Soham Al-Suadi
Conferencia internation de lexicorafia digital - Tagung zur digitalen Wörterbuchschreibung Prof. Dr. Rafael Arnold
Erprobung PROV-Modell in der Exegese Prof. Dr. Soham Al-Suadi
Corpus des niederdeutschen Sangspruch- und Liederdichters Wizlav von Rügen, analysiert und musikalisch interpretiert - Medienkulturgeschichte des spätmittelalterlichen Liedes (Musikaufnahmen) Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel
Datenerhebung zur Vorbereitung für eine internationale und interdisziplinäre Kooperation zur Diskursanalyse im griechischen und römischen Epos Dr. Simone Finkmann
Experimentalarchäologische Versuchsreihen zum Bronzeguss Prof. Dr. Hans-Jörg Karlsen
2019

2019

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Imaginationen des Nordens in der französischen und italienischen Literatur und Kultur vom 16.-21. Jahrhundert: Workshop und Vorbereitung des internationalen und interdisziplinären Symposiums "Nord(ro)mania" Prof. Dr. Stephanie Wodianka, PD Dr. Karen Struve (Universität Bremen)
Reliquien. Dinge, die bleiben (funerale8) Prof. Dr. theol. Thomas Klie
TRANSSKRIBUS - Pilotstudie zur automatischen Erkennung handgeschriebener Karteikarten aus dem Archiv des Altspanisch-Wörterbuches (Diccionario del Español Medieval) Prof. Dr. Rafael Arnold, Prof. Roger Labahn
Voix und Parole: Interdiskursive Stimm-Régimes in der Betrachtungsliteratur des 16.-18. Jahrhunderts in Frankreich und Italien Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Gianfrancesco Pico della Mirandola und Pietro Bembo - Briefedition, Bibliographie Prof. Dr. Christiane Reitz, Prof. Dr. Rafael Arnold
Digitales Repertorium der weltlichen Liederbuchlyrik des 15. und 16. Jahrhunderts Prof. Franz-Josef Holznagel
Die Distribution und Rezeption der Spiel- und Dokumentarfilme der DEFA seit der Wende 1989/90 und ihr Einfluss auf die filmkulturelle Erinnerung an die DDR Dr. Andy Räder
Chronische Erkrankungen in audiovisuellen, digitalen und sozialen Medien Dr. Christine Linke
Erprobung des PROV-Modells und seines Nutzens für die neutestamentliche Exegese Prof. Dr. Soham Al-Suadi
   
2018

2018

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Aspekte diachroner Lyrikforschung (Kolloqium) Prof. Dr. Hartmut Möller
Mediatisierte Wissenschaftskommunikation auf dem Prüfstand: Aktuelle Herausforderungen Dr. Corinna Lüthje
Sommerschule 2018 - Beziehungsweise(n). Relationen und Relationalität in den Literaturen und Kulturen der Romania Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Konferenz - Heilige Texte im Spannungsfeld der Digitalisierung. Auf dem Weg zu einer New Digital Biblical Theology? Prof. Dr. Soham Al-Suadi
Salafismus und islamischer Extremismus als hybride Wissenskulturen (Arbeitstitel) Prof. Dr. Klaus Hock
Open Access Datenbank - direkte und indirekte Rede im antiken Epos Prof. Dr. Christiane Reitz
Vom nomologischen Wissen zum Gesetz. Kulturen der Konfliktregulierung im frühen Griechenland Prof. Dr. Gunnar Seelentag
Digitalisierung historischer Zeitungen des deutschen Sprachgebiets Robert Zepf
Regionaler Wissenstransfer - Die Rolle von Institutionen im regionalen Netzwerk Prof. Dr. Michael Leyer
Voix und Parole: Interdiskursive Stimm-Régimes in der Betrachtungsliteratur des 16.-18. Jahrhunderts in Frankreich und Italien Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Digitalisierung der mittelalterlichen Handschriften Robert Zepf
philologia.online PD Dr. Claudius Sittig
WKT-Forschungsbau (Antragsvorbereitung) Prof. Dr. Elizabeth Prommer
2017

2017

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Lexicografía electrónica - Digitale Lexicographie Prof. Dr. Rafael Arnold
Künstlike Werltsröke und Schönes Rimbökelin Prof. Dr. Franz Holznagel
Romanistischer Workshop Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Flaneur durch die Antike. Harry Graf Kessler als Herausgeber antiker Literatur Prof. Dr. Christiane Reitz
LWDA - Lernen, Wissen, Daten, Analysen (Konferenz) Prof. Dr. Michael Leyer
Erfassung von Wissens- und Kompetenzprofilen sowie der Lebensentwürfe und des Mobilitätsverhaltens von Flüchtlingen Prof. Dr. Gerald Braun
Das kulturelle Imaginaire des Nordens in der Romania Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Open-Access-Datenbank EPS Prof. Dr. Christiane Reitz
Erschließung und Auswertung des "Akademischen Gerichts" Robert Zepf / Dr. Angela Hartwig
Subjektive Deutungen von Armut in peripheren ländlichen Räumen Ostdeutschlands Prof. Dr. Peter Berger
Kartierung der literarischen Übersetzung auf Grundlage einer digitalen Analyse von Bibliothekskatalogen Prof. Dr. Albrecht Buschmann
Kreative Orte: Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Medienstandorten in Norddeutschland - Tagung Prof. Dr. Elizabeth Prommer
Nichtreligion". Areligiöse Milieus in religionsbezogenen Selbstdeutungen Prof. Dr. Klaus Hock / Prof. Dr. Klie
Mathematik und Bildung - Herbstatgung Prof. Dr. Eva Müller-Hill
Mathematical Explanation Prof. Dr. Eva Müller-Hill
2016

2016

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Funerale - Friedhofpflicht / Friedhofsflucht Prof. Dr. Thomas Klie
Non nisi grandia canto - Die Transformation narrativer Strukturelemente in der epischen Tradition (The Transformation of Narrative Patterns in the Epic Tradition) Prof. Dr. Christiane Reitz
Wie klingt die Reformation im Norden? Das Gesangbuch des Rostocker Reformators Joachim Slüter Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel / Prof. Dr. Hartmut Möller
Kartierung der literarischen Übersetzung auf Grundlage einer digitalen Analyse von Bibliothekskatalogen Prof. Dr. Albrecht Buschmann
Erfassung der Wissens- und Kompetenzprofile sowie der Lebensentwürfe und Mobilitätsverhalten von Flüchtlingen Prof. Dr. Gerald Braun
Transformationen physikalischen Wissens: Dispositionen in der Philosophie der Physik Dr. Ludger Jansen
belief systems Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Medienkommunikation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (AYA) im Kontext von Krebsdiagnose und Therapie Prof. Dr. Elizabeth Prommer
Normative Elemente von Evidenz Prof. Dr. Hastedt
Aufbau eines digitalen Flurnamenatlasses für das nordwestliche Polen und Mecklenburg Vorpommern Dr. Schmitt / Dr. Meyer
Digitalisierung Flugschriftensammlung der ehemaligen Sektionsbibliothek Lateinamerikawissenschaften Robert Zepf
2015

2015

Titel des Forschungsprojekts Leitung
Beispielhaftes Handeln oder Handeln als Beispiel - Exempla in der römischen Kultur und ihre Rezeption Prof. Dr. Christiane Reitz
5. ISAR Prof. Dr. Peter Berger / Prof. Dr. Clemens Cap
Die konvergente Mediennutzung jugendlicher Krebspatienten PD Dr. med. Carl Friedrich Classen / Prof. Dr. Elizabeth Prommer
Übersetzen Prof. Dr. Albrecht Buschmann
Das glokale Museum Prof. Dr. Ulrike von Hirschhausen
Kartierung des Übersetzens Prof. Dr. Albrecht Buschmann / Prof. Dr. Clemens Cap / Prof. Dr. Ralf Bill
Bildwahrnehmung Prof. Dr. Karsten Wolff
Universität Rostock im Nationalsozialismus Prof. Dr. Stefan Creuzberger
Überwachung und Privatheit in der Ära Snowden Prof. Dr. Peter Berger / Prof. Dr. Clemens Cap
Wo liegt Europa? - Himmelsrichtungen Prof. Dr. Stephanie Wodianka
Unsichtbarkeiten Prof. Dr. Rafael Arnold
Constructions of North American Antiquity Prof. Dr. Gesa Mackenthun
Repräsentation von Wissen über Gesundheit PD Dr. Ludger Jansen
Erinnerungslandschaften - Friedhöfe als kulturelles Gedächtnis Prof. Dr. Thomas Klie
Der Rostocker Gelehrte Oluf Gerhard Tychsen Prof. Dr. Hans-Uwe Lammer / Prof. Dr. Martin Rösel