UNIVERSITÄT IM RATHAUS

Für alle, die es einfach wissen wollen: UNIVERSITÄT IM RATHAUS

Im Januar 2023 Doppelaufschlag der INF-Gesprächsreihe mit Rostocker Wissenschaftler*innen zu aktuellen Forschungsfragen

Mit gleich zwei Terminen im Januar 2023 startet die Gesprächsreihe "Universität im Rathaus" ins neue Jahr: Über das Thema "Demenz neu denken. Neue Therapien zwischen Überwachung und Autonomie" diskutieren am 12. Januar 2023 Demenzforscher Prof. Stefan Teipel und Religionsprofessorin Martina Kumlehn von der Universität Rostock gemeinsam mit Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, der das Gespräch auch moderiert.

Über Küstenschutz in Zeiten des Klimawandelns informieren am 19. Januar 2023 Prof. Maren Voß vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde sowie Juniorprofessor Arne Arns von der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock. Moderiert wird die gesprächsrunde zum Thema "Überflutete Küsten contra Klimaerwärmung? Risiken und Chancen moderner Küstenschutzmaßnahmen" von der freien Journalistin Maike Rademaker aus Berlin.
 
Raus aus der Uni, rein in die Stadt! Unter diesem Motto wollen Wissenschaftler*innen der Universität Rostock mit interessierten Bürger*innen regelmäßig ins Gespräch kommen. Im Rostocker Rathaus stellen sie aktuelle Forschungsthemen und Erkenntnisse vor: informativ, verständlich und kontrovers jeweils an einem Donnerstag im Monat – für alle, die es einfach wissen wollen: UNIVERSITÄT IM RATHAUS.

Die Gesprächsreihe UNIVERSITÄT IM RATHAUS wird anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Interdisziplinären Fakultät an der Universität Rostock gemeinsam mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock organisiert.

Der Eintritt ist frei.
 

 

UNIVERSITÄT IM RATHAUS – Aktuelle Termine und Themen im Überblick:

Donnerstag, 13. Oktober 2022 ab 18 Uhr: 
WAS NUN, DEUTSCH-RUSSISCHES JAHRHUNDERT?. Die Geschichte einer schwierigen Beziehung

Donnerstag, 10. November 2022 ab 18 Uhr: 
Knochen unter Strom. Heilung durch elektrisch aktive Implantate?

Donnerstag, 12. Januar 2023 ab 18 Uhr: 
DEMENZ NEU DENKEN. Moderne Therapien zwischen Überwachung und Autonomie

Donnerstag, 19. Januar 2023 ab 18 Uhr: 
ÜBERFLUTETE KÜSTEN CONTRA KLIMAERWÄRMUNG? Risiken und Chancen moderner Küstenschutzmaßnahmen


Flyer 
(noch mit veraltetem Termin 26.1.2023 statt NEU 12.1.2023) 

Rostocker Wissenschaft wird Stadtgespräch

UNIVERSITÄT IM RATHAUS: Für alle, die es einfach wissen wollen.

Neue Gesprächsreihe mit Rostocker Wissenschaftler*innen zu aktuellen Forschungsthemen:

  • Verständlich, informativ und kontrovers
  • Immer an einem Donnerstag ab 18 Uhr
  • In der Rathaushalle Rostock, Neuer Markt 1a, 18055 Rostock
  • Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltungsreihe anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Interdisziplinären Fakultät an der Universität Rostock in Kooperation mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Termine im Rathaus

Do
19
Jan

ÜBERFLUTETE KÜSTEN CONTRA KLIMAERWÄRMUNG?

Risiken und Chancen moderner Küstenschutzmaßnahmen. - Moderierte Gesprächsrunde zu aktuellen Forschungsfragen im Rahmen der Veranstaltungsreihe…

Do
12
Jan

DEMENZ NEU DENKEN

Moderne Therapien zwischen Überwachung und Autonomie. - Moderierte Gesprächsrunde zu aktuellen Forschungsfragen im Rahmen der Veranstaltungsreihe…

Do
10
Nov

KNOCHEN UNTER STROM

Heilung durch elektrisch aktive Implantate?

Do
13
Okt

WAS NUN, DEUTSCH-RUSSISCHES JAHRHUNDERT?

Die Geschichte einer schwierigen Beziehung

 

Noch Fragen?

Presseanfragen:
Presse- und Kommunikationsstelle der Universität Rostock
Tel.: +49 381 498-1012
Fax: +49 381 498-1032
pressestelleuni-rostockde

Inhaltliche Fragen:
Referent*innen der jeweiligen Veranstaltungen (siehe Termine)

Organisatorische Fragen:
Interdisziplnäre Fakultät der Universität Rostock
im-rathausuni-rostockde