Aktuelles aus der Interdisziplinären Fakultät






Neues Führungsteam der Interdisziplinären Fakultät

Prof. Dr. Simone Erika Baltrusch als Dekanin und Prof. Dr. Thomas Kirste als Prodekan bestätigt

Prof. Nicole Wrage-Mönnig, Prof. Thomas Kirste, Prof. Simone Baltrusch, Prof. Elizabeth Prommer (von links nach rechts) Foto: Anja Nörenberg

Die Interdisziplinäre Fakultät (INF) an der Universität Rostock steht unter neuer Leitung: Am 25. Oktober 2023 haben die INF-Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Simone Erika Baltrusch zur Dekanin gewählt. Prof. Dr.-Ing. Thomas Kirste wurde als Prodekan bestätigt. Das neue INF-Führungsteam amtiert für zwei Jahre.

Das erklärte Ziel von Frau Baltrusch ist die Stärkung der Spitzenforschung und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, um die Herausforderung der Gegenwart fächerübergreifend zu denken und bestenfalls auch Handlungsoptionen/Lösungen zu finden.

Details


Die Interdisziplinäre Fakultät an der Universität Rostock

Fächerübergreifend - vernetzt - visionär

Die Förderung interdisziplinärer Forschungsvorhaben gehört zu den originären Aufgaben der Interdisziplinären Fakultät, die 2007 gegründet wurde – als deutschlandweit erste fächerübergreifende Institution dieser Art.

Unter dem Dach der INF forschen in den Departments "Leben, Licht und Materie", "Maritime Systeme", "Altern des Individuums und der Gesellschaft" sowie "Wissen – Kultur – Transformation" aktuell 175 INF-Mitglieder, u. a. zu Elektronenmikroskopen und Wechselwirkungen von Lichtmaterien, zu maritimen Themen im Ocean Technology Campus, zum Einsatz Künstlicher Intelligenz in Medizin, Pflege oder Lehre oder zu digitalen Analysemethoden in der sozial- und geisteswissenschaflichen Forschung.

    Über das EU-CONEXUS-Programm werden zudem Studierende aus Valencia/ Spanien, La Rochelle/ Frankreich, Zadar/ Kroatien, Klaipeda/ Litauen, Bukarest/ Rumänien, Athen/ Griechenland sowie Rostock länderübergreifend unterrichtet.

    Ihre aktuellen Forschungen stellen die INF-Mitglieder auch regelmäßig öffentlich vor – u.a. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „UNI IM RATHAUS“ als Kooperationsveranstaltung mit der Hansestadt Rostock.

     

    Veranstaltungen




    UNI IM RATHAUS

    Für alle, die es einfach wissen wollen!

    Interessierte diskutieren mit Wissenschaftler:innen der Universität Rostock aktuelle Forschungsfragen:

    • fächerübergreifend,
    • allgemein verständlich,
    • jeweils an einem Donnerstag ab 18 Uhr im Rostocker Rathaus, der Eintritt ist frei.

    UNI IM RATHAUS wird gemeinsam von der Interdisziplinären Fakultät der Universität Rostock und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock seit dem Wintersemester 2022/2023 organisiert. 

    Details, Termine, Podcast, Newsletter

    Das Mare Balticum Fellowship Program vereint Elemente zur Förderung der Interdisziplinarität als auch zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Rostock. Zu diesem Zweck fördert das Fellowship-Programm Gastaufenthalte (max. 3 Monate) von nationalen sowie internationalen Wissenschaftler*innen.

    Informationen zu den aktuellen Fellows sowie Veranstaltungen finden Sie hier.
     

    Projekte und Partner*innen der Interdisziplinären Fakultät