News

GDCh Kolloquien

Aufgrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygiene-Vorschriften können keine GDCh-Kolloquien in der üblichen Form als Präsenz-Veranstaltung stattfinden.
Stattdessen wird es GDCh-Online-Vorträge zu den unten angegebenen Themen und Zeiten geben.
Diese Online-Veranstaltungen finden jeweils von 17:00-18:00 Uhr statt. Das Einwählen in die Veranstaltung ist ab 16:45 möglich, damit alle ihre Online-Bildchirmplätze rechtzeitig einnehmen und die Vorträge pünktlich 17:00 Uhr starten können.

Der Link für die Online-Teilnahme: (außer am 1.7., siehe dort)

Thema: GDCh-Kolloquium

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-rostock-de.zoom.us/j/64950052110?pwd=V1lLbDhhMXZQV2xNQ25uTzZ3NlBPQT09

Meeting-ID: 649 5005 2110
Kenncode: 126255

https://www.chemie.uni-rostock.de/veranstaltungen/gdch-kolloquien/


Zurück zu allen Meldungen

Veranstaltungen

Mi
21
Feb

Vorstandssitzung LL&M

SR 110, FoBau LLM

Mo
26
Feb

Departmentsmeeting LLM

CO2 Reduction: Time-Resolved Infrared Spectroscopy for Sustainable Catalysis - Prof. Ralf Ludwig

Mo
25
Mär

Departmentsmeeting LLM

SYLOBIO: Exploring Compatibility in Biomaterials – An Interdisciplinary Approach

Dr. Anika Jonitz-Heincke - UMR, Dr. Thomas Eickner, IBMT-UMR

Mo
15
Apr

Mitgliederversammlung LLM

16 Uhr - Seminarraum 110


Kolloquien im SS 2024

GDCh Kolloquien

Aufgrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygiene-Vorschriften können keine GDCh-Kolloquien in der üblichen Form als Präsenz-Veranstaltung stattfinden.
Stattdessen wird es GDCh-Online-Vorträge zu den unten angegebenen Themen und Zeiten geben.
Diese Online-Veranstaltungen finden jeweils von 17:00-18:00 Uhr statt. Das Einwählen in die Veranstaltung ist ab 16:45 möglich, damit alle ihre Online-Bildchirmplätze rechtzeitig einnehmen und die Vorträge pünktlich 17:00 Uhr starten können.

Der Link für die Online-Teilnahme: (außer am 1.7., siehe dort)

Thema: GDCh-Kolloquium

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-rostock-de.zoom.us/j/64950052110?pwd=V1lLbDhhMXZQV2xNQ25uTzZ3NlBPQT09

Meeting-ID: 649 5005 2110
Kenncode: 126255

https://www.chemie.uni-rostock.de/veranstaltungen/gdch-kolloquien/


Forschungsbau

Übersicht

Der Forschungsbau des Departments ist eine ideale Forschungsumgebung für eine interdisziplinäre Projektbearbeitung in dem auch die fünf untenstenden Kompetenzzentren (CC) angesiedelt sind. Das Zentrum ELMI-MV bündelt die Kompetenzen zum Thema Elektronenmikroskopie. Die weiteren Projektlabore stehen den Mitgliedern des Departments LL&M zur Verfügung.

Die Lange Nacht der Wissenschaft im Forschungsbau LL&M

1. Zukunft der Therapie von Herzrhythmusstörungen – Biologische Herzschrittmacher?
Neue vielversprechende Ansätze zur Regeneration des geschädigten Herzens wie auch zur Medikamentenentwicklung bietet die Stammzellbiologie. Erste Erfolge zu im Labor gezüchteten biologischen Herzschrittmacherzellen können Sie live beobachten.
Laborführung, Raum 012/ 18 – 20 Uhr laufend
Dr. Christian Rimmbach, Prof. Robert David

2. Lasermikrobearbeitung und 3D-Druck in Metall
Laser spielen in der modernen Fertigungstechnik eine wichtige Rolle. Anhand verschiedener Exponate sowie eine Laborbesichtigung werden aktuelle Anwendungs-und Forschungsbereiche aus der Lasertechnologie vorgestellt. Neben der Bearbeitung mittels ultrakurzer Laserpulse zur Herstellung von medizinischen Implantaten wird die Herstellung von metallischen Bauteilen mittels 3D-Druck vorgestellt.
Demonstration – Foyer LLM/ 18 – 22 Uhr
Dr. Rigo Peters, Paul Oldorf

Weitere Beiträge sind in Arbeit und werden sobald als möglich hier dargestellt..


Kompetenzen

Das Department betreibt ein breites Spektrum an Grundlagenforschung in disziplinübergreifenden Themenbereichen. Zukunftsorientierte Themen von gesamtgesellschaftlicher, internationaler Relevanz und mit hohem wissenschaftlichen Anspruch stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Einige Projekte der Mitglieder sind hier aufgelistet.

Mare Balticum Fellowship Program

Mare Balticum Fellowship Program

Das Fellowship-Programm fördert Gastaufenthalte (max. 3 Monate) von nationalen sowie internationalen Wissenschaftlern. Mit der Antragsstellung ist die Konzeption einer Veranstaltungsreihe für den wissenschaftlichen Nachwuchs verbunden. Die Ausschreibung 2023 bezieht sich auf den Förderzeitraum 1. April 2024 bis 31. März 2025. Einreichfrist ist der 28. Januar 2024. Laufende Aufenthalte finden Sie auf nachfolgenden Seiten: Department "Leben, Licht & Materie"

Forschungsbericht

Das Department LL&M hat sich in seinem zehnten Jahr nach Gründung in diesem Forschungsbericht mit einigen Projekten der Mitglieder vorgestellt. Auf über 60 Seiten ist das Zusammenspiel von Licht und Materie, von chemischen und biologischen Wirkstoffen bis hin zu biomedizinischen Applikationen dargestellt. Das Graduiertennetzwerk LLM, als auch eine Übersicht der Projekte der Wissenschftler sowie die Vorstellung des wissenschaftlichen Beirats finden hier Erwähnung. Einige Beiträge werden auszugsweise auf unserer Homepage dargestellt. Die Druckversion kann bei der Departmentsleitung angefordert werden.

Veröffentlichung der Mitglieder

Veröffentlichung der Mitglieder

Hier sind die Publikationen der Mitglieder mit dem Department LL&M als Zweit-Affiliation verlinkt.

Affiliation

Jedes LLM-Mitglied gibt in allen Publikationen das Department als zweite Affiliation an:

Department Life, Light & Matter
University of Rostock,
18051 Rostock, Germany


Impressionen aus dem Forschungsbau LL&M

Nanofinger:

Nanofinger:

Können wir einzelne Nanoteilchen oder gar Atome gezielt verschieben und so Landschaften im Nanometer-Bereich aufbauen? Das gelingt mit einem Rastersondenmikroskop, dessen Innerstes hier gezeigt ist und das über zwei Spitzen verfügt, die sich mit atomarer Auflösung bewegen lassen.