Projektbereich Kognition, Orientierung, Gedächtnis

Im Projektbereich Kognition, Orientierung, Gedächtnis werden Aktivitäten auf dem Gebiet der Demenzforschung in Mecklenburg-Vorpommern gebündelt. In Deutschland sind heute mehr als eine Million Menschen von Altersdemenz betroffen, bis 2050 wird sich diese Zahl fast verdoppeln. Die Abnahme von Gedächtnisfunktionen und anderen kognitiven Leistungen erzeugt vielfältige Probleme für die Erkrankten, ihre Umgebung und die Gesellschaft. Ziele unserer Arbeit sind der Erhalt kognitiver Leistungen im Alter, die Kompensation von Leistungsverlusten sowie die Verbesserung von Akzeptanz und Partizipationsmöglichkeiten der Erkrankten. Durch eine Beteiligung an der Arbeitsgemeinschaft Demenz werden interdisziplinäre Projekte im Spannungsfeld zwischen klinischer Demenzforschung, Grundlagenforschung, Epidemiologie und Informationstechnik auf den Weg gebracht.